Aktuelles

Neue Bestimmung: Kosten für Tierhalter, die einen Notdienst in Anspruch nehmen

Für jeden Besuch muss eine Fallpauschale von 50 Euro genommen werden. Hintergrund ist eine Änderung der Gebührenordnung. Hier ein Artikel zum Thema (klicken Sie das Bild zum Vergrößern):

Tierhalter aufgepasst: mehrere Vorfälle mit Giftködern

Wie kleine Hundesnacks sehen die Giftköder aus. In unserer Praxis konnten wir einem Hund rechtzeitig helfen. Seit Dezember vergangenen Jahres gab es mehrere Funde in Groß-Bieberau und nun auch in Reinheim. Hier ein Artikel zum Thema (klicken Sie das Bild zum Vergrößern):

 

Impfen für Afrika im Mai 2020!

Am 05.05.2020 findet in unserer Praxis die Spendenaktion "Impfen für Afrika" statt.
Die Hälfte der Impfeinnahmen spenden wir an Tierärzte ohne Grenzen. Den Tierhaltern kostet die Impfung an diesem besonderen Tag keinen Cent extra.

Bruchlandung im Klinger Teich ...mehr als PDF lesen

Wenn der Hund unters Messer kommt ...mehr als PDF lesen

Weniger Doktoren für das Vieh ...mehr als PDF lesen

 

Liebe Kaninchenbesitzer,

seit Wochen grasiert in Südhessen die Erkrankung Rabbit Haemorrhagic Disease ( RHD). Der Erreger,ein Calicivirus,ist durch Futter, Insekten und Personen übertragbar. Nach ein bis zwei Tagen, haben die Tiere hohes Fieber und Atemprobleme mit möglichem blutigem Nasenausfluss. Die Tiere sterben fast immer. Eine Therapie ist nicht möglich. Die einzige möglichkeit Ihre Tiere zu schützen ist eine zweimalige Impfung im Abstand von 3 Wochen.

Klein- und Großtierpraxis
Dr. Hans-Günter Uhl

  Breslauer Str. 2
  64354 Reinheim
  06162 / 94 98-0
  06162 / 94 98-38

Wir bitten um Terminvereinbarung.

 © 2017 Tierarztpraxis Dr. Uhl  |                                  powered byPresse Punkt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Einverstanden